EMDR


EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) Augenbewegungs-
Desensibilisierung und Wiederaufarbeitung ist eine relativ neue Therapiemethode.
Sie wurde in den 80iger Jahren von Dr. Francine Shapiro
(amerikanische Psychologin und Literaturwissenschaftlerin)
als traumazentrierte Psychotherapie entwickelt.

EMDR ist ein hochwirksames Verfahren, bei dem über eine bilaterale Stimulation
(Augenbewegung) das Selbstheilungssystem Ihres Gehirns aktiviert wird und so
eine Verarbeitung der belastenden Erinnerung ermöglicht.

Mittlerweile ist diese Form der Therapie weltweit anerkannt bei der Behandlung von
Traumata und Angstzuständen.

 

Kontakt



Margit Wernz-Bockelmann
Beethovenstraße 8
28209 Bremen

Telefon 0421 - 3479987

E-Mail:
kontakt@praxis-bockelmann.de